Dienstag, 28. November 2017

Ich habe mich entschieden


Ich habe mich entschieden,
das eine Leben,
was ich habe,
dem zu schenken,
der sich entschieden hat,
das eine Leben,
das er hatte,
dem zu schenken,
der keines hatte.

~ Detlef Kühlein ~

Dienstag, 29. Dezember 2015

Montag, 28. Dezember 2015

Sorgenlos

"Macht euch keine Sorgen! Ihr dürft Gott um alles bitten. 
Sagt ihm, was euch fehlt und dankt ihm!" (Philipper 4,6)

(Quelle: pinterest.com)

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Dienstag, 22. Dezember 2015

Montag, 21. Dezember 2015

Versprechen


"Ich stehe dir bei; ich behüte dich, wo du auch hingehst... Niemals lasse ich dich im Stich; ich stehe zu meinem Versprechen, das ich dir gegeben habe." (1. Mose 28,15)  

(Quelle: pinterest.com)

Bemerkenswert


"Das Bemerkenswerte an der Furcht Gottes ist, dass wenn du Gott fürchtest, du nichts anderes fürchtest. Wenn du aber Gott nicht fürchtest, fürchtest du alles andere." (Oswald Chambers)

(Quelle: pinterest.com)

Freitag, 11. Dezember 2015

Truth

you are so much stronger, than you think.

"Der HERR ist meine Stärke und mein Schild; auf ihn hat mein Herz vertraut, und mir ist geholfen worden; daher jubelt mein Herz, und ich will ihn preisen mit meinem Lied. Er hat mir neue Kraft geschenkt und mich beschützt. Ich habe ihm vertraut, und er hat mir geholfen."
(Psalm 28,7)

Donnerstag, 10. Dezember 2015

Battles

When you feel overwhelmed and you´re tempted to take everything into your own hands, you have to make yourself be still. The battle is not yours. The battle is the Lord´s.

"Was du vorhast, wird dir nicht durch die Macht eines Heeres und nicht durch menschliche Kraft gelingen: Nein, mein Geist wird es bewirken! Das verspreche ich, der Herr, der allmächtige Gott. Ein Berg von Hindernissen wird sich vor dir auftürmen, aber ich räume sie aus dem Weg." (Sacharja 4,6-7)

(Quelle: Spiritual Inspirations)

Freitag, 30. Oktober 2015

Er ist für uns!

"Wenn GOTT für mich ist, wer kann gegen mich sein?!"

(gefunden auf Facebook: Just Jesus-No Religion)

Montag, 28. September 2015

Christian Carcamo - Steady Ground

 

Steady Ground

Louder than the sound of raging waves
Higher than the mountains I can climb
Oh your mercy brought peace to my mistakes
When I run I see your love will never change
                       
Hope will fade out
Lights may burn down but you are here
                       
I wanna see your face
I need to see your grace
When I’m falling down you give me steady ground
I wanna show your love
I want to live for you
When I’m falling down you give me steady ground
                       
I stayed up just to see the light of day
You are the silver lining breaking through the night
As I walk away into a distant land
I see you there with arms stretched wide

(Christian Carcamo - Steady Ground)

Mittwoch, 2. September 2015

Feindliche Gedankenkapseln



Unser Feind, der Teufel, versucht uns kontinuierlich mit Gedanken von Sinnlosigkeit und Wirkungslosigkeit zu bombardieren. Es ist seine Hauptangriffsmethode auf unser Leben. Sowie wir diesen negativen Gedanken nachhängen und ihnen in unserem Denken Raum geben, hat er die Gelegenheit uns zu besiegen. Die feindlichen „Gedankenbomben“ sind wie Kapseln, die – wenn sie geöffnet werden – ein lähmendes, zersetzendes Nervengift verströmen. Ein Gift des Unglaubens, der Verzweiflung, des Aufgebens.

Wir alle werden jeden Tag mit einer schier unübersehbaren Fülle negativer Gedanken bombardiert. Gedanken des Aufgebens, der Flucht, des Weglaufens, des Kündigens. Gedanken der Minderwertigkeit, der Wirkungslosigkeit, des Versagens.
Hast du mit Neid, Eifersucht, Unvergebenheit zu kämpfen? Oder mit einem anderen Problem aus der schier unübersehbaren Fülle des feindlichen Gedanken-Arsenals?


Es gibt Menschen, die beispielsweise immer wieder den Gedanken haben, sich vor den herannahenden Zug werfen zu müssen. Oder ihrem Gesprächspartner ins Gesicht zu schlagen. Oder Gemeinheiten auszusprechen. Oder zu fluchen, oder, oder …
Die gute Botschaft aber ist, dass wir diese Kapseln gar nicht zu öffnen brauchen!

Nichts und niemand kann uns dazu zwingen, das zu denken, was der Feind uns zu denken vorzugeben versucht. Wir brauchen ihm in unseren Gedanken nicht dem Raum zu geben, den er gerne hätte. Wir selbst entscheiden, was wir denken – und was nicht. Deshalb ist es so wichtig, die Wahrheiten des Wortes Gottes zu kennen. Sie sind die Waffe gegen jede Attacke des feindes. Sie sind das Mittel, das die feindlichen Gedankenkapseln unschädlich macht. Wir sind doch keine Hühner, die jede Kapsel, die ihnen vorgeworfen wird, wie ein Korn einfach aufpicken. 

Wir sind Kinder Gottes – und deshalb denken wir von uns auch so, wie Gott von uns denkt.

Hier findest du eine Sammlung dessen, was das Neue Testament über dich sagt:
Wer ich gemäß dem Neuen Testament bin:


http://www.gottes-haus.de/…/wer-ich-gemaess-dem-neuen-test…/

Fülle dein Denken ganz neu mit dem, was Gott über dich sagt und du wirst sehen: 


Gott hat mehr für dich!

(gefunden auf Facebook: Gottes Haus) 

Montag, 27. April 2015

In Christ alone!




In Christ alone my hope is found,
He is my light, my strength, my song;
this Cornerstone, this solid Ground,
firm through the fiercest drought and storm.
What heights of love, what depths of peace,
when fears are stilled, when strivings cease!
My Comforter, my All in All,
here in the love of Christ I stand.


In Christ alone! who took on flesh
Fulness of God in helpless babe!
This gift of love and righteousness
Scorned by the ones he came to save:
Till on that cross as Jesus died,
The wrath of God was satisfied -
For every sin on Him was laid;
Here in the death of Christ I live.


There in the ground His body lay
Light of the world by darkness slain:
Then bursting forth in glorious Day
Up from the grave he rose again!
And as He stands in victory
Sin's curse has lost its grip on me,
For I am His and He is mine -
Bought with the precious blood of Christ.


No guilt in life, no fear in death,
This is the power of Christ in me;
From life's first cry to final breath.
Jesus commands my destiny.
No power of hell, no scheme of man,
Can ever pluck me from His hand;
Till He returns or calls me home,
Here in the power of Christ I'll stand.
Related Posts with Thumbnails